Cree, Ann Elizabeth
Landsitz
eMedien

Auf den Spuren von Georgette Heyer - die schönsten Romane des Regency. Warum so scheu, Mylady? ANN ELIZABETH CREE Auf dem imposanten Landsitz ihres frisch angetrauten Gatten könnte Sarah ein herrliches Leben führen. Doch Devon St. Clair, Marquess of Huntingdon, hat sie nicht aus Liebe geheiratet, sondern um einen Skandal zu vermeiden. Er will nur eine Vernunftehe führen. Sarah hingegen träumt vom Glück in seinen starken Armen ... Zwischen Ehre und Verlangen LOUISE ALLEN Die Wonnen der ehelichen Liebe hat die junge, temperamentvolle Witwe Amanda Clare während ihrer kurzen Ehe nie kennen gelernt. Wie aufregend schon ein Kuss sein kann, zeigt ihr "Jay", der geheimnisvolle Fremde, der bei einem Unfall sein Gedächtnis verloren hat. Amanda will ihm helfen und quartiert ihn in der Nähe ihres Landsitzes Upper Glaven Hall ein. Doch plötzlich ist er verschwunden - angeblich um die schöne Diana zu umwerben ...


Ausleihstatus des eMediums wird abgefragt...
Dieses Medium ist ein elektronisches Medium (eBook). Sie können dieses Medium im eMedien-Portal Ihrer Bibliothek ansehen, entleihen oder vormerken.
Zum Download / Zur Anzeige

Standort: Onleihe

Cree, Ann Elizabeth:
Landsitz : MIRA Taschenbuch, 2014. - 297 S.
ISBN 978-3-95576-361-9

1015/1394 - Signatur: eBook - eMedien