Widmark, Martin
Detektivbüro LasseMaja; 1 Medium der interaktiven Leseförderung Antolin Das Schulgeheimnis
Buch

Zwei Nachwuchsdetektive ermitteln in einem brisanten Fall um Falschgeld. (ab 8) (JE) Lasse und Maja gehen in die gleiche Klasse. Und da die Schule zu wenig Spannung in ihr Leben bringt, betreiben sie ein Detektivbüro. Eines Tages tauchen falsche Banknoten in Valleby auf. Zeitgleich wird in der Schule bekannt, dass irgendwer Tausende geheime Kopien am Schulkopierer gemacht haben muss. Für Lasse und Maja liegt der Verdacht nahe, dass es zwischen den beiden Fällen einen Zusammenhang gibt. Wurde das Falschgeld in der Schule hergestellt? In den Geschäften und sogar im Klingelbeutel der Kirche finden sich Geldscheine ohne Wasserzeichen. Die beiden Nachwuchsdetektive konzentrieren ihre Nachforschungen auf die Schule und bald gibt es fünf Verdächtige. Bei ihren Beobachtungen bekommen sie Hilfe von einem echten Polizeiinspektor. Wer hätte gedacht, wie viele Geheimnisse es in der scheinbar so soliden Schule gibt! So werden ein heimlicher Tabakkauer und ein heimliches Liebespaar entdeckt, bevor der Täter überführt wird. Das Buch ist leicht zu lesen, weil es in großer Schrift gedruckt ist. Es ist spannend geschrieben, leicht verständlich und hat viele witzige Bilder. *bn* Hannes und Sophie Preßl

Altersempfehlung: ab 8 Jahren.


Dieses Medium ist voraussichtlich bis zum 22.07.2020 ausgeliehen. Gerne können Sie es vormerken.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Serie / Reihe: Detektivbüro LasseMaja (11 Medien)

Leseror. Aufstellung: Hauptraum

Schlagwörter: Antolin Klasse-3 Schule Detektivgeschichte

Interessenkreis: Serien

Widmark, Martin:
Detektivbüro LasseMaja; 1 : Das Schulgeheimnis / Text: Martin Widmark. Ill.: Helena Willis. Aus dem Schwed. von Maike Dörries. - Wien : Ueberreuter, 2010. - 93 S. : Ill. - (Detektivbüro LasseMaja). - Aus dem Schwed. übers.
ISBN 978-3-8000-5542-5 fest geb. : Eur 7,95

2011/8708 - Erzählungen 6-8 Jahre - Signatur: Ju1 Wid - Buch