Teichert, Mina
Ich wollt, ich wär ein Kaktus Medium der interaktiven Leseförderung Antolin
Buch

Lucinda, kurz Lu genannt, muss mit ihrer Mutter, die sich von Lus Vater getrennt hat, von der Stadt auf das Land zu Oma Käthe ziehen. Ob sie will oder nicht, sie muss ihre Habseligkeiten und vor allem ihre geliebten Kakteen einpacken. Aber Lu gibt sich nicht so schnell geschlagen, sie wird Jo, den neuen Freund der Mutter, nicht so ohne weiteres akzeptieren und mit ihrer Großmutter kann sie auch nicht so richtig. In der neuen Schule trifft sie zwar auf Lil, mit der sie sich gleich anfreundet, und auf Julian, der ihr gefällt, aber als Neue wird sie ganz schnell zur Zielscheibe. Zu Hause stellt sie die Stacheln hoch, wie ihre Kakteen, und verscherzt es sich ganz schnell mit jedem. Als sie und Julian dann sogar in Lebensgefahr geraten, muss Lu sich eingestehen, dass sie über ihren Ärger vergessen hat, dass andere auch Gefühle haben, auf denen man nicht herumtrampeln darf.

Altersempfehlung: ab 10 Jahren.


Dieses Medium ist verfügbar. Es kann vorgemerkt oder direkt vor Ort ausgeliehen werden.
Dieses Medium ist im Leseförderprojekt Antolin vorhanden.
Bei antolin.de aufrufen

Leseror. Aufstellung: Hauptraum

Schlagwörter: Antolin Klasse-6 Erste Liebe Mädchen Familie Umzug Patchwork-Familie Mädelstreff 2018

Teichert, Mina:
Ich wollt, ich wär ein Kaktus / Mina Teichert. - Stuttgart : Planet!, 2018. - 189 S. : Ill. ; 21 cm
ISBN 978-3-522-50592-5 Festeinband : 11,00 EUR

2018/0364 - Erzählungen 9-12 Jahre - Signatur: Ju2 Tei - Buch