Levy, Marc
Wer Schatten küsst Roman
eMedien

Was wäre, wenn das Kind, das Sie waren, der Person begegnen würde, die Sie heute sind. Er stiehlt die Schatten derer, die seinen Weg kreuzen, Freunde, Feinde und seine erste Liebe. Und er erhält so Einblick in ihre Träume, Wünsche und Sorgen. Was soll er aber mit dieser Gabe anfangen, die ihn so verwirrt? Jahre später ist aus dem Schattendieb ein Arzt geworden. Hat er immer noch die Fähigkeit, die Sehnsüchte derer zu erahnen, die ihn umgeben? Erneut wird er mit der Frage konfrontiert: Kann er den Menschen dabei helfen, ihre Träume zu leben, statt ihr Leben zu träumen, und selbst das Glück und die Liebe finden? Eine Hymne auf die Kindheit, die Träume und die Fantasie.


Ausleihstatus des eMediums wird abgefragt...
Dieses Medium ist ein elektronisches Medium (eBook). Sie können dieses Medium im eMedien-Portal Ihrer Bibliothek ansehen, entleihen oder vormerken.
Zum Download / Zur Anzeige

Standort: Onleihe

Schlagwörter: Junge Frankreich Kleinstadt Arzt Einfühlung Jugendliebe Wiederbegegnung Gabe Belletristische Darstellung

Levy, Marc:
Wer Schatten küsst : Roman : Blanvalet-Verlag , 2012. - 169 S.
ISBN 978-3-641-07305-3

1014/0915 - Signatur: eBook - eMedien